Hub

Ein Hub (engl.: Nabe, Dreh- und Angelpunkt) ist ein zentraler Verteiler und Signalverstärker, der den Mittelpunkt von Leitungen in einem sternförmig angelegten Netzwerk bildet.

Hub ins Netzwerk einbindenEin Hub hat eine reine Verteilfunktion. Er nimmt Datenpakete an und leitet sie, da er sie nicht interpretieren kann, immer an alle im Netzwerk vorhandenen Stationen weiter. Sendet in dieser Zeit eine andere Station, kommt es auf dieser Strecke zu einer Kollision und die Daten müssen erneut gesendet werden. Ein Hub ist nicht in der Lage zwei Pakete gleichzeitig zu verarbeiten. Alle Stationen, die an einem Hub angeschlossen sind, müssen sich die gesamte Bandbreite die durch den Hub zu Verfügung steht teilen. Daher verwendet man mittlerweile Switches, die als Verteiler und Signalverstärker besser geeignet sind und inzwischen auch nicht mehr teurer sind als Hubs.

Es ist möglich bis zu vier Hubs in einer Reihe zu verbinden, um eine größere Netzausdehnung zu erreichen. Allerdings dürfen nur an drei Leitungssegmenten dieser Hubverbindung Stationen angeschlossen werden. Das Verbinden von mehreren Hubs nennt man Kaskadieren. Das Kaskadieren führt allerdings dazu, dass Kollisionen häufiger auftreten.

Teilen:

Comments are closed