YouTube Converter – kostenlos und legal zu einer großen Musik- und Videobibliothek

Tablet offline nutzenYouTube gehört seit Jahren zu einem der meist genutzten sozialen Netzwerken in Deutschland. Das Videonetzwerk bietet seinen Nutzern immer wieder neue interessante Inhalte, sei es durch kostenlose Musik, Filme oder Serien oder durch die mittlerweile beliebte YouTuber Szene. Gerne werden Inhalte zwischen Freunden geteilt. Problem dabei ist, dass YouTube immer einen intakten Internetzugang benötigt, um Inhalte anschauen zu können. Mit der Nutzung eines YouTube Converters können Sie die Inhalte offline zugänglich machen. Wir zeigen Ihnen die Unterschiede der Converter auf und geben Ihnen Tipps, wie Sie sich zu Hause ein eigenes Netzwerk erstellen, um Videos und Musik sicher und schnell zugänglich abzuspeichern.

Vorteile eines YouTube Converters

Dem einen oder anderen ist ein YouTube Converter vielleicht ein Begriff. Vor einigen Jahren waren Sie schon einmal auf vielen Computern vertreten, doch durch YouTube-Videosperren, schlechtere Qualität und neuen Plattformen waren sie in Vergessenheit geraten. Heute melden sich die YouTube Converter zurück und haben mehr zu bieten als je zuvor. Mit einem YouTube Converter können Sie Videos oder Tonspuren ganz einfach über die URL des Videos oder ein Add On downloaden und so auch offline zugänglich machen. Auf YouTube finden Sie heute keine gesperrten Musikvideos mehr und auch die Qualität der Videos ist deutlich besser als noch vor ein paar Jahren. Ein YouTube Converter bietet Ihnen folgende Vorteile:
• Videos und Musik können schnell und einfach heruntergeladen werden
• der Download der Videos und Musik ist legal und kostenlos
• heutige Musik-, Film- und Serienvielfalt auf YouTube unterscheidet sich kaum von anderen kostenpflichtigen Plattformen
• mit den heutigen YouTube Convertern merken Sie keine Qualitätsunterschiede, vorausgesetzt die Qualität des Videos ist gut
• einige Converter ermöglichen ein einfaches Teilen der Medien mit Freunden

Überblick über die Unterschiede der einzelnen Converter

Mittlerweile haben Sie einige YouTube Converter auf dem Markt etabliert. Wir geben Ihnen im Folgenden einen groben Überblick über die Unterschiede der auf dem Markt existierenden YouTube Converter. Detailinformationen zu den einzelnen Convertern als auch den eigenen Converter „SmartTube“, der viele Vorteile der auf dem Markt existierenden Converter zusammenfasst, finden Sie auf der Webseite von YouTube Converter.
Die Unterschiede der einzelnen YouTube Converter liegen im Wesentlichen in folgenden Punkten:
• Angebot der Dateiformate
• unterschiedliche Fokusse; einige YouTube Converter haben sich auf Musik- andere auf Videodownloads spezialisiert
• YouTube Converter als Webseite, Add On oder Software
• Anzahl der zusätzlichen Funktionen, wie das Teilen mit Freunden oder Videobearbeitungsfunktionen
• Unterstützung von Plattformen sowie Browserkompatibilität

NAS- Server für einfachen Zugriff auf Ihre Dateien

Ein YouTube Converter hilft Ihnen dabei, sich eine große Musik- und Videobibliothek zu erstellen. Um diese zu verwalten und um auch vom Smartphone, Tablet oder Fernseher ganz einfach auf die Dateien zugreifen zu können, gibt es eine Reihe an Servern, die auch für den Heimbereich geeignet sind. Ein Server, der sich durch seine einfache Bedienung für den privaten Gebrauch durchgesetzt hat, ist der PLEX Media Server.
Über den PLEX Media Server können alle Familienmitglieder von PC, Smartphone oder Tablet einfach auf die im Netzwerk befindlichen Dateien zugreifen. Über mehrere Benutzerkonten können Sie auch Freunden das herunter- und hochladen von Dateien ermöglichen. Und auch von unterwegs ermöglicht Ihnen der PLEX Media Server einen ständigen Zugriff auf Ihre Dateien. Die Musik oder Videos lassen sich über einen solchen Server auch ganz einfach auf den Fernseher streamen. Mehr über die Funktionsweise und den Anschluss eines Plex Media Servers erfahren Sie in diesem Video:

Bookmark the permalink.

Teilen:

Comments are closed