Externe Festplatte von Western Digital speziell für den Außeneinsatz konzipiert

wdsfMyPassport_Pro1In der Produktgruppe externe Festplatten gibt es inzwischen unzählige Angebote. Da kann es mit unter schwierig werden, das für sich spezielle Produkt herauszusuchen. Eine spezielle externe Speicherlösung bietet der Hersteller Western Digital mit der My Passport Pro, eine Festplatte, die speziell für Mac-User konzipiert wurde.

Die My Passport Pro eignet sich besonders gut für kreative Außeneinsätze beziehungsweise für Aufgaben, die von unterwegs erledigt werden sollen. Hier werden speziell Leute aus den Bereichen: Fotografie und Video angesprochen, die eine schnelle Verbindung zu einem Speichermedium wünschen. Dank Thunderbolt-Technologie ist der schnelle Austausch von Daten möglich. Dieser Standard ist speziell bei aktuellen Apple Produkten verbreitet, deshalb eignet sich die externe Festplatte von Western Digital für alle Apple Mac Nutzer. Die hier vorgestellte Festplatte ist aber speziell für den Anschluss mit Thunderbolt konzipiert worden.mypassport_pro_1

Schnelles Thunderbolt für den Datentransfer

Thunderbolt ist zwar vereinzelt auch bei Windows Rechnern vorzufinden, der Großteil der Computer wird aber durch Apple bestimmt. Die Datenübetragungs-Geschwindigkeit von Thunderbolt beträgt 10 GBit/S, was in etwa die doppelte Geschwindigkeit zu den aktuellen USB 3-Schnittstellen bedeutet. Mit Thunderbolt können große Datenpakete schnell übertragen werden. Der Nachfolger Thunderbolt 2 kommt sogar mit einer Geschwindigkeit von bis zu 20 Gbit/S. Die My Passport Festplatte von Western Digital ermöglicht Datenübertragungen (Upload/Download) von 233 MB/s. Das heißt, dass das zeitnahe Bearbeiten, Kompilieren und Streamen von Dateien möglich ist.

mypassport_pro_2Viel Kapazität für den Außeneinsatz

Die externe Festplatte ist speziell für den Einsatz für unterwegs hergestellt worden und so zeigt sie sich auch mit einem stabilen aber auch leichten Gehäuse aus Aluminium. Damit ist der Einsatz für verschiedenste Workflows realisierbar, besonders praktisch bei der Arbeit von Außenaufnahmen oder Kundenbesuchen. Die eingebauten Festplatten bleiben optimal geschützt. Als verfügbare Kapazitäten sind hierbei 2 und 4 TB wählbar. Gerade weil die My Passport Pro für den Außeneinsatz erschaffen wurde, ist ein eigenes Netzteil nicht nötig. Dank Thunderbolt-Anschluss wird der Strom direkt vom Rechner bezogen – ein weiterer Vorteil auch beim Transport der Hardware, der damit platzsparender als mit Netzteil erfolgt.

wdsfMyPassport_ProDie technischen Spezifikationen für die Speichervariante mit 2 TB zeigen sich wie folgt:

Schnittstelle: Thunderbolt
Kapazität: 2 TB

Abmessungen:

  • Höhe: 28,7 mm
  • Tiefe: 143,4 mm
  • Breite: 88,5 mm
  • Gewicht: 0,46 kg
  • Umgebungsbedingungen
  • In Betrieb: -0 bis 35 °C
  • Außer Betrieb:    -40 bis 65 °C

Datenspiegelung dank RAID

Damit die genutzten Daten im Betrieb auch sicher bleiben, unterstützt die My Passport Pro den RAID 1 Spiegelungsmodus. Alle gespeicherten Dateien werden zur Sicherheit doppelt angelegt. Der Auslieferungszustand ist aber mit RAID 0 vorgegeben, eine entsprechende Einstellung ist nötig, als Konsequenz steht dem Nutzer durch die doppelte Speicherung für die Sicherheitskopie auch nur die Hälfte der Festplattenkapazität zur Verfügung. Idealerweise funktioniert das Datenbackup im Zusammenspiel mit Apples Time Machine. Dank Plug and Play ist das System sofort mit MAC OS einsatzfähig, der Hersteller bietet eine zusätzliche Sicherheit von 3 Jahren Garantie an.

Bildquelle: wdc.com

Bookmark the permalink.

Teilen:

Comments are closed