Blindwiderstand

Induktive Blindwiderstände (Synonym: imaginäre Widerstände) sind genau genommen das Gegenteil von ohmschen Widerständen, da es sich hierbei um imaginäre frequenzabhängige Widerstände handelt. Abhängig von der Frequenz fällt oder steigt der Blindwiderstand (induktive/kapazitive Redundanz).

Wissenswert: Während es beim induktiven Blindwiderstand zu einer linearen Steigerung der Frequenz kommt, nimmt der kapazitive Blindwiderstand mit der Frequenz ab.

Wie werden Blindwiderstände berechnet?

Da bei den Reaktanzen (frequenzabhängige Blindwiderstände) Strom und Spannung nicht in Phase sind, wird der Strom (elektrische Energie) auch nicht in Wärme umgewandelt.

Wissenswert: Blindwiderstände haben einen begrenzten Stromfluss warum deren Verhalten dem ohmschen Winderständen ähnelt.