Windows 10 God Mode freischalten

Unter Windows 10 lässt sich mit einem simplen Trick der Gode Mode freischalten. Durch den Windows Gott Modus lassen sich „alle Aufgaben“ freischalten .

Ist der Modus einmal aktiviert hat der User Zugriff auf alle Systemsteuerungseinträge in einer Liste. Der Vorteil ist, dass sich der User nicht mehr durch die Ordner der Systemsteuerung quälen muss.

Der Gott Modus funktioniert ebenfalls nach dem Windows 10 Anniversary Update, welches ab dem 02. August 2016 erscheinen wird.

Um dem Gott Modus unter Windows 10 klicken wir zunächst mit der rechten Maustaste auf eine leere Stelle des Desktop und wählen nun im Kontext Menü „Neu“ -> „Ordner“ aus.

Windows10Ordnererstellen

Anschließend benennen wir den Ordner durch klicken mit der rechten Maustaste auf den Order um.

Windows10Ordnerumbenennen

Ändern Sie den Namen wie folgt:

GottModus.{ED7BA470-8E54-465E-825C-99712043E01C}

Windows10OrdnerGottModus

Welcher Text vor .{ steht spielt keine Rolle in unserem Beispiel ist es „GottModus“

Windows10GodMode
Was bringt der God Mode?

Der God Mode schaltet eine Liste mit allen Aufgaben unter Windows 10 frei. Das ist insbesondere dann hilfreich, wenn der genaue Name einer Einstellung nicht bekannt ist.

Windows10AnsichtGodMode

Beachten Sie!

Viele Einstellungen des God Mode richten sich an Profis. Das ändern der Einstellungen kann im Extremfall zum Totalausfall des Systems führen.

Alle Schritte finden Sie hier noch einmal in unserem Video.

Teilen: