Intel gibt baldige Einführung neuer CPU-Generation der Broadwell-Architektur bekannt

iideIntel gibt die Fertigung und wahrscheinliche Verfügbarkeit seiner neuen CPUs bekannt. Dank verbessertem Verfahren und Nanometertechnik sollen die Prozessoren noch effektiver und leistungsstärker als die aktuelle Haswell-Generation sein.

Bei Intel gibt man sich aktuell offen was die Kommunikation nach außen angeht. Aktuelle Meldungen betreffen die neuen Intel Prozessoren Generation und das Erscheinungsdatum. Das neue System trägt die Bezeichnung Broadwell, die Fertigung brachte anfangs Problem, die Intel nun in den griff zu bekommen scheint. Demnach gibt die Unternehmensführung bekannt, dass neue PCs pünktlich zum Weihnachtsgeschäft produziert werden könnten. Dafür ist die rechtzeitige Fertigstellung der leistungsstarken und vor allem stromsparenden CPUs Grundlage.

Steigerungen in den Bereichen: Leistung, Energie und Grafik

Auch im Bereich Grafikimplementierung wurde bei den Broadwell-Chips eine starke Entwicklung erzielt, bei bestimmten Chipversionen sollen Leistungssteigerungen bis zu 80 % möglich sein. Als Vergleich dienen hier aktuelle Haswell Prozessoren mit integrierten Grafikchips.

Reduzierungen im Nanometerbereich

Im Bericht von Autor Stefan Beiersmann vom Online Portal ZDnet wird von den Verbesserungen des neuen Intelchips berichtet. Durch die verkleinerten Maße (14 Nanometer) gelingt den Intel-Ingenieuren eine stark verbesserte Performance bei Auslastung und Leistung. Aktuelle Haswell Prozessoren verfügen derzeit über ein Verfahren mit 22 Nanometer.

Neue Intel Chips für den Mobilcomputer-Absatzmarkt

Das aktuelle MacBook Air war das erste Notebook mit der Haswell-Architektur. Der große Vorteil gegenüber vorherigen Prozessoren liegt hier bei der starken Energieeffizienz. Das genannte Notebook verfügt damit über eine Akkulaufzeit, die mit dem iPad vergleichbar ist. Eine weitere Entwicklung in diese Richtung würde noch bessere Einsatzmöglichkeiten im mobilen Bereich bringen.

Bildquelle: Newsroom-Intel.com

Bookmark the permalink.

Teilen:

Comments are closed